Alltagsorientierung

Der pädagogische Alltag ist gekennzeichnet durch die Kreativität des Alltags, einem von Fachkräften und jungen Menschen gemeinsam gelebten Alltag und einem entlastenden Lebensraum.

Mit dieser Ausrichtung am Konzept der Alltagsorientierung schaffen wir Autonomie, Transparenz, eine vertraute, schützende Umgebung, ein individuelles Betreuungssetting und eine „Orientierung am Kind/ Jugendlichen“, dessen individuelle Bedürfnisse wir wahrnehmen und darauf zugehen.

Unsere Ausrichtung am Alltag und der Lebenswelt der jungen Menschen findet sich in der Organisation der Gruppe und der Einrichtung wieder: gemeinsam übernehmen wir Verantwortung, leben demokratische Strukturen und vermeiden Beziehungsabbrüche.